Beiträge von peterfromvienna

    ÖBB_1144

    Dir fehlen auf jeden Fall einmal die beiden downloads:


    - das "trainworks Gleisbaustellenset" => hier zu finden: http://trainworks.eu/forum/viewtopic.php?f=24&t=1870

    - "RW Austria Straßen- und PKW-Set" => hier zu finden: https://railworks-austria.at/i…/225-strassen-und-pkw-set


    ...die RSSLO-Sachen kann ich leider nicht genau zuordnen...


    edit: die fehlenden Gebäude findest Du auf der Seite von "pawerbys": => https://pawerybs.pl/

    bzw. auf der Unterseite (Gebäude) => https://pawerybs.pl/bud_mieszk

    alexriegler12 ...dass Du Dich innerhalb einer Woche 13 mal zum Thema "einbringst" und davon gleich 4 mal nach dem Stand des Updates fragst, nervt. Ausserdem finde ich dieses Stakkato schon unverschämt aufdringlich.

    Es wäre konstruktiv gewesen und hätte gereicht, wenn Du die Bugs, die Dir aufgefallen sind, auflistest und an die Entwickler weitergibst.

    Wie MixMaxAustria Dir schon gesagt hat => Zitat: "...als zukünftiger Software-Entwickler wünsche ich dir auch, dass du alle 10 min nach deinem Projekt gefragt wirst und niemand deine Freizeit respektiert."


    ...Ja, CityShuttle Wendezüge sind mir um einiges lieber als Talent Triebwagen.

    Zuallererst einmal danke für dieses Szenario!

    ...und schön, dass es endlich einmal einer ausspricht: die Talent Triebwagen können mir ehrlich gesagt - vorallem im TS - gestohlen bleiben. Wenn mir einer davon im TS-Spiel entgegenkommt, denke ich mir jedes Mal: "Mensch, diese nervigen 'fahrenden Gelsen'..." und bin foh, wenn sie mir aus dem Augenwinkel verschwinden!


                        =             

    Vmtl. wurde das Problem schonmal irgendwo in diesem Thread behandelt, ich habe aber spontan nichts gefunden.

    Hat jemand eine Idee, was hier bei mir fehlt bzw. kaputt ist?


    Perotinus => richtig, dieses Problem wurde hier schon einmal abgehandelt und es gibt dafür auch eine Lösung!

    Dazu lies bitte die Posts Nr.#860 (Seite 43) und Post Nr #861 (Seite 44) in diesem Thread.

    Habe gar nicht gewusst, dass man Editoren neuerdings als Wehr benutzt.

    Doch: DTG wehrt sich, den Editor rauszurücken! ;)


    Zum TSW generell: schön, dass man mit der BR155 wieder mal eine Lok raushaut. Aber ich kann mir nicht helfen: ich habe einige Zeit gezögert (mir ging es dabei absolut nicht ums Geld!) und mich letztendlich dann doch entschieden, mir den TSW zuzulegen, mittlerweile gammelt das Ding einfach nur noch auf meiner Platte rum. Viele User schwärmen vom TSW und ich möchte deren Freude auch nicht mindern - mir kann der TSW ehrlich gesagt gestohlen bleiben. Mit dem Trainsimulator kann ich mir vor lauter Begeisterung und den schier unendlichen Möglichkeiten, die man damit hat, die Nächte um die Ohren schlagen, den TSW rühre ich einfach desinteressiert nicht an. Das Spiel kann meine Begeisterung einfach nicht wecken - und wenn ich mir vorstelle, dass die Zukunft dem TSW gehören soll und/oder wird (wie viele in diesem und anderen Foren immer wieder meinen), dann kann ich diesen Enthusiasmus einfach nicht teilen. Wenn der TSW jetzt schon mein Interesse nicht wecken kann, dann wird er es vermutlich nie können. Ich finde den TSW einfach langweilig...

    ...Wenn DTG es nicht hinbekommt das Update innerhalb einer zumutbaren Zeit auf den Steam-Server hochzuladen, dann wäre es meiner Meinung nach auch gerechtfertigt über den Vertrag hinaus zu handeln. DTG kann ohnehin nicht klagen, da durch die Veröffentlichung des Updates auf einer anderen Platform entsteht keinerlei Schaden der gedeckt werden müsste. DTG könnte höchstens RWA aus zukünftigen Veröffentlichungen auf Steam ausschließen - aber das wäre ohnehin für alle besser.


    Notfalls veröffentlicht man das Update unter einem Codenamen und schickt den Link einzeln per private Nachricht an jeden der vertrauenswürdig ist. Was DTG/SHG nicht weiß, macht DTG/SHG nicht heiß. So hieß es zumindest früher bei uns in der Schule.

    @Shazen: da hängst Du Dich aber ganz schön weit aus dem Fenster mit dem, was Du da schreibst!

    Was DTG hinsichtlich von Verträgen und möglichen Klagen kann oder nicht kann, beruht in Deinen Aussagen auf purer Vermutung.

    Und dieser abenteuerliche Vorschlag, man könnte doch ein Update unter Verwendung eines Codenamens unter die Leute bringen, zeugt bestenfalls davon, dass Du offenbar noch zu sehr in jugendlichem Leichtsinn verharrst.

    "Was DTG/SHG nicht weiß, macht DTG/SHG nicht heiß"... so stellt sich der kleine Maxi wohl die große Welt vor!?

    Überlass´ es den Leuten von RWA, wie sie das handhaben wollen oder auch nicht. Niemand ist gezwungen, ein Produkt von egal wem zu kaufen.

    Über Kundenfreundlichkeit kann man schon schwadronieren ( = wortreich, laut, lebhaft, unbekümmert, oft auch aufdringlich reden), aber Du wirst keine Firma dieser Welt zwingen können ein Update von einem Produkt machen zu müssen und/oder dieses zu veröffentlichen und/oder zugänglich zu machen - selbst dann, wenn es schon fertig in der Schublade liegt...

    Xenon54 ich wollte Dir damit ganz sicher nicht nahe treten und sehe die Dinge auch nicht gar so ernst. Ich wollte eigentlich nur darauf hinweisen, dass man dem geschriebenen Text zumindest soweit die eigene Aufmerksamkeit schenken sollte, dass es nicht ganz so krass wird...

    Also: calme, calme! Wie gesagt: ich sehe die Dinge eh nicht soooooo eng. ;)

    Zur sau wurde hier niemand gemacht, er wurde nur darauf hingewiesen.

    Immerhin habe ich ihm nicht stumpf beleidigt oder sonst irgend was, ich bin ihn auch nicht böse oder so oder habe ihn gedroht. Ich habe einfach nur gesagt das solche fragen nicht immer gerne gesehen werden.

    Und mir graut, wenn ich sehe, wie viele Grammatik- und Rechtschreibfehler in nur drei Sätzen gemacht werden können...

    Das passt zwar nicht zum Thema, aber das musste einmal gesagt werden. Manchmal ist es echt schwer, den Sinn des hier Geschriebenen auf Anhieb verstehen zu können. Arme deutsche Sprache...

    TS2600

    Sorry, ich habe das nicht so hart gemeint, wie es vielleicht klingen mag! Es soll nichts anderes sein, als ein Hinweis darauf, dass sich da unnötig Datenmüll ansammelt & verbreitet. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen - und um ehrlich zu sein, ich habe das zuvor auch nicht gewußt... Ich schätze Pietmaniack´s Szenarienbau sehr und möchte seine Szenarien auch nicht missen => nur eben ohne diesen Schwall an Datenmüll. :)  

    Also ehrlich: trotz mehrmaligem Hinweis auf die Unmengen von ".bak-Dateien" die bei der Erstellung der unzähligen Szenarien von/durch Pietmaniak entstehen und schön weiter gestreut werden, hält Pietmaniak es offenbar nicht für nötig, in irgendeiner Weise darauf zu reagieren.


    So löblich es ist, dass Du uns viele, viele Szenarien auf den verschiedensten Strecken zur Verfügung stellst, so unverständlich ist es für mich, dass Du trotz der nunmehr doch schon zahlreichen Hinweise auf die Unmenge von Datenmüll, die bei der Erstellung der Szenarien entstehen und dieser Datenmüll durch die Veröffentlichung der Szenarien "schön breit gestreut" werden, fast schon beharrlich nicht darauf reagierst.

    Um die "breite Streuung" dieses Datenmülls zu verhindern, wäre eine einfache Maßnahme nötig: nachdem Du ein Szenario fertig gestellt hast, müsstest Du eben einfach nur diese unnötigen ".bak.Dateien" löschen.

    Ich gehe davon aus, dass Dir das nicht bewusst war, dass und wie diese Unmenge an Datenmüll entsteht, aber wenn es schon zahlreiche Hinweise darauf gibt, dann solltest Du schon auch irgendwie darauf reagieren.


    Sorry, aber ich lösche jetzt einmal alle Szenarien von Dir, die sich auf meiner Festplatte befinden, denn ich brauche diese unglaublichen Unmengen von Backup-Dateien, die völlig sinnlos sind, nicht.


    Zitat aus dem Forum von "Rail-Sim.de":

    "Das Programm legt bei jeder Bearbeitung einer Datei ein Backup an. Diese Backups enden dann immer mit der Endung ".bak". Wenn man eine Datei öfter mit RWTools bearbeitet, geht das dann weiter mit .bak1,.bak2 usw. Unnötiger Datenmüll der hinterlassen wird. Darauf sollte man eigentlich achten, diese nach Fertigstellung zu löschen, da sich alles nur unnötig aufbläht. Denke aber mal das hier ein Fall von Unwissenheit vorliegt und deshalb diese Dateien nicht gelöscht wurden."